„Joy to Sing“ trifft sich am 23.6.2021 auf dem DGH Parkplatz

Bild oben: Foto Rainer Pfeifer 12.6.2021

Liebe Sänger *innen,

nach fast 8 Monaten Pause sind Chorproben unter Auflagen wieder möglich und die Gemeinde öffnet ab Montag die Bürgerhäuser.

Wir möchten, mit aller gebotener Vorsicht,  den Neustart der Chorproben von JTS wieder planen.

Hierzu laden wir Euch alle zu einer gemeinsamen Besprechung im Freien fĂĽr Mi, 23.06.2021 um 19 Uhr auf den Platz hinter dem DGH herzlich ein.

Jetzt liegt es an uns selbst, ob wir uns wieder ein kleines Stück Normalität nach all der langen Zeit zurückholen. Freunde wieder zu sehen und den Chor wieder zum Klingen zu bringen.

Es grĂĽĂźt Euch herzlich

Jakob & der Vorstand von JTS

________________________________________________________________________

Der Marktflecken Mengrskirchen hat die Nutzung der Dorfgemeinschaftshäuser, auch für Chöre, wieder freigegeben. Datum 1.6.2021 -Nachstehend Textauszüge:

Geltung besonderer weiterer Nutzungsbeschränkungen:
Sportliche/ gymnastische Aktivitäten:
Insbesondere bei sportlichen und gymnastischen Aktivitäten, muss gesichert sein, dass
ausreichend Abstand zu anderen Personen gehalten wird. MaĂźgebend ist die
Quadratmeterzahl pro Person, welche in der aktuell geltenden Fassung der CoronaKontakt und Betriebsbeschränkungsverordnung und den entsprechenden
Auslegungshinweisen fĂĽr Fitnessstudios angegeben ist. Die verantwortlichen Personen
haben darauf zu achten, dass dies eingehalten wird und bei Bedarf nach oben angepasst
wird.
Die zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung stehenden Sportgeräte müssen vor der
Nutzung durch den jeweiligen Nutzer desinfizierend gereinigt werden.
Musik und Gesang
Die Regelungen für die Nutzung der Räume für Musik und Gesang, speziell die
Differenzierung von Berufsmusikern und Laienmusikern, sowie die einzuhaltenden
Abstände sind den Auslegungshinweisen der Corona-Kontakt- und
Betriebsbeschränkungsverordnung in ihrer aktuellsten Fassung zu entnehmen.
Veranstaltungen:
Eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP 2 oder OP-Maske) ist während des Aufenthaltes zu
tragen in den Publikumsbereichen aller öffentlich zugänglichen Gebäude, auf Parkplätzen
und auf Plätzen und Flächen unter freiem Himmel.
Die Nutzung der Bürgerhäuser ist in Stufe 1 nur bei besonderem öffentlichen Interesse
gestattet. Welche Zusammenkünfte unter den Begriff des besonderen öffentlichen
Interesses fallen, sind den Auslegungshinweisen der Corona-Kontakt- und
Betriebsbeschränkungverordnung zu entnehmen.
Wenn Veranstaltungen in Stufe 1 stattfinden, sind pro Person eine Fläche von 10
Quadratmeter, sowie die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.
Bei der geplanten Nutzung sind feste Plätze einzunehmen. Dies bedeutet, dass die Tische
und/oder Stühle in den Räumen entsprechend weit zwecks Einhaltung der
vorgeschriebenen Abstände auseinandergestellt werden müssen. Die Sitzordnung ist so
zu gestalten, dass kein „Face-to-Face-Kontakt“ besteht.

Weitere Informationen fĂĽr den Chor folgen in KĂĽrze.

Anja Jung

_______________________________________________________________________

Hallo Anja, hallo Reiner und alle Sänger – innen von Joy to sing,

auch wenn es dieses Jahr gar nicht so einfach ist in Weihnachtsstimmung zu kommen wĂĽnsche ich euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich denke 2021 kann nur besser werden und habe die große Hoffnung, daß wir dann endlich wieder gemeinsam Singen können. Wann das möglich ist weiss keiner so genau, aber wir sollten uns nicht entmutigen lassen und nach vorne schauen und Pläne machen.

Jetzt aber erst mal die Feiertage geniessen und „ganz still“  mal „Oh, du fröhliche“ denken und an eure tollen Weihnachtskonzerte der vergangenen Jahre.

Wäre schön, wenn ihr die Mail an die Chormitglieder weiterleiten würdet.

Liebe GrĂĽĂźe

Jacob