Vandalismus am Backes

Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen hatten viel Zeit und Liebe investiert um unser altes Backes festlich zu schmücken und zu einem weihnachtlichen Mittelpunkt in unserem Dorf zu machen. Die scheint jedoch einem bislang unbekannten Menschen sehr mißfallen zu haben, hat diese Person doch in der Nacht zu Samstag (22./23.12.) einen Weinachtsbaum mitsamt dem Betonsockel umgestoßen, so dass etliche Christbaumkugeln zerstört wurden.

Dieses beschämende Verhalten lässt jeden Respekt vor ehrenamtlichem Tun vermissen und es beeinträchtigt in hohem Maße Initiativen, die unser Dorf ein wenig lebenswerter machen. Es bleibt zu hoffen, dass diese Person vielleicht beobachtet wurde – möglicherweise den Mut zur Reue aufbringt – oder bestenfalls den Schaden wiedergutmacht.

 

Th. Klein/23.12.2017

Hinterlassen Sie ein Kommentar