Heimatkalender 2019

 

Bürgerstiftung Dillhausen -Arbeitskreis Heimat und Brauchtum

 

 

Der Heimatkalender 2019 steht unter dem Motto: Dillhäuser Ansichten früher und heute (Fotos 2018). 13 Bereiche unseres Dorfes (mit Deckblatt), versucht vom gleichen Standort wie „damals“ zu fotografieren. Kurztexte erläutern die jeweilige Dorfansicht mit den „Damals Jahreszahlen“.

Beispiel Deckblatt Kalender: St. Laurentiuskirche in den 30er Jahren mit Turm und vier kleinen Türmchen und 2018 mit nur noch einem Turm. Der alte Turm/Türmchen musste 1951 abgerissen werden, da die Standsicherheit nicht mehr gegeben war. Der Neubau ist aus Kostengründen „einfach“ ausgeführt worden.  Eigentlich schade, die alte Kirche war fotogener.

Beispiel Kalenderblatt Dezember: Gaststätte Wilhelm Horz in den 20er Jahren, später Gasthaus „Zum gemütlichen Eck“. Das Gasthaus Jahrzehnte Treffpunkt der Dillhäuser Vereine und Bürger. Viele gute und schöne Erinnerungen an diese Zeit haben die heute noch lebendenden Jahrgänge. 2018 ist die ehemalige Gaststätte ein reines Wohnhaus.

Und so erzählt jedes Kalenderblatt eine Geschichte. Für eingesessene, ältere Dillhäuser sind die Bilder der Kalenderblätter einzuordnen und zu erklären. Für Neubürger ist es eine Möglichkeit sich zurechtzufinden und gegebenenfalls das Gespräch mit Dillhäuser zu suchen.

Der Arbeitskreis wird im Januar 2019 die Bildsituationen auf der Homepage im Detail erläutern und beschreiben, wie beim Deckblatt und Monat Dezember   versucht.

Die alten Fotos sind aus dem Archiv PGH des „Arbeitskreises Kirche, Heimat und Brauchtum“. Kaufpreis Kalender 9,00 Euro.

Interessiert, dann bitte Bestellung über die Kontaktadresse der Homepage oder direkt bei Rainer Pfeifer.

Hinweis: Es sind nur noch wenige Exemplare vorhanden. Also schnell handeln.

 

6. Dezember 2018/R.Pfeifer

 

 

Hinterlassen Sie ein Kommentar