Bild nicht gefunden

BSD – Haus Engels – die Innensanierung

Bereits am 04.02.2017 wurde nach einer vorausgegangenen Räumung im Haus Engels die restliche unbrauchbare Inneneinrichtung zur Mülldeponie gebracht um dann mit den Arbeiten beginnen zu können.

Maßgabe war, dass möglichst alle Arbeiten in Eigenleistung und auch zügig durchgeführt werden sollten.

Kleinere, aber arbeitsintensive Vorarbeiten waren bereits von dem emsigen „Hintergrundteam“ Dieter Marek und Wilfried Gemeinder erledigt worden.

Zunächst wurden im Erdgeschoß die Fußleisten entfernt, Schlitze für die Stromleitungen gefräst, Fassungen für die Steckdosen herausgemeißelt und der Deckenbalken im zukünftigen Verkaufsraum abgeschliffen. Zudem wurde die Toilette ausgebaut um auch diesen Raum zu erneuern. Diese Arbeiten wurden gemeinsam von Jürgen Esser, Wilfried Gemeinder, Thomas Klein, Dieter Marek, Thomas Schäfer und Dr. Joachim Schermuly durchgeführt.

Die nächsten Arbeiten werden sich mit dem Treppenhaus und dem “Arztzimmer” befassen, wo noch Schlitze gefräst werden müssen. Zudem soll ein Deckendurchbruch in der Küche für die Wasserversogung hergestellt und die Deckenverkleidung entfernt werden und schließlich sind noch die Verputzerarbbeiten zu erledigen. Hier wollen Roland Philipps und Eric Gemeinder tätig werden.

Hinterlassen Sie ein Kommentar