90 Jahre Freiwillige Feuerwehr Dillhausen und 25 Jahre Jugendfeuerwehr Dillhausen

Mit einem akademischen Frühschoppen, dem „Tag der offenen Tür“, lustigen Spielen für Kinder durch die Jugendfeuerwehr und viel musikalische Unterhaltung durch den MGV Dillhausen, die Winkelser Spaßmusiker und „DJ Tarzan“ feierte die Dillhäuser Feuerwehr am 02.07.2017 ihr 90jähriges Bestehen und gleichzeitig den 25. Geburtstag der Jugendfeuerwehr.

Vorsitzender Tobias Eckert und Wehrführer Michael Kintscher freuten sich, dass so viele Gäste zum Feuerwehrfest gekommen waren, darunter zahlreiche Politiker, die Vertreter des Kreisfeuerwehrverbandes und der Brandschutzaufsicht des Landkreises, große Abordnungen der Nachbarwehren und der Ortsvereine sowie die Bürgerinnen und Bürger von Dillhausen.

Als Ehrengäste durfte die Feuerwehr Dillhausen den Regierungspräsidenten Dr. Christoph Ullrich, die Bundestagsabgeordneten Dr. Hans-Joachim Schabedoth und Markus Koob, den Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister, den Ersten Beigeordneten des Landkreises Limburg Weilburg Helmut Jung, für den Marktflecken Mengerskirchen den Ersten Beigeordneten Helmut Meyer und den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Manfred Gotthardt, den Ortsvorsteher Dieter Eckert, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Schmidt und den Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbandes Yannick Silbereisen, Kreisbrandinspektor Georg Hauch, Kreisjugendfeuerwehrwartin Brigitte Kintscher, die Vorsitzende der Notfallseelsorge Limburg-Weilburg Hedi Sehr mit ihrem Stellvertreter Alois Heun, für den Wehrführerausschuss des Marktfleckens Mengerskirchen den Wehrführer der FF Mengerskirchen Lars Weber, Dieter Marek als Vertreter der Ortsvereine Dillhausen sowie Pfarrer Dieter Braun begrüßen.

Neben der Festansprache des Vorsitzenden Tobias Eckert und den zahlreichen Grußworten der Ehrengäste standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder des Kameradschaftsvereins auf dem Programm. So wurden für 25jährige Mitgliedschaft Monika Gerhardt, Rolf-Dieter Klein, Thorsten Wolf und Mirko Lenz geehrt. Seit 40 Jahren gehören Werner Schmidt und Peter Schäfer zur Dillhäuser Wehr, Norbert Schäfer und Franz Horz sind seit 50 Jahren dabei. Für 60 Jahre wurden Reinhard Klein, Roland Just und Franz Gerhardt geehrt.

Eine besondere Ehrung wurde Manfred Dorth zu Teil. Da er in diesem Jahr wegen Erreichung der Altersgrenze von der Einsatzabteilung in die Ehren- und Altersabteilung überwechselt, erhielt er aus den Händen des Ersten Kreisbeigeordneten Helmut Jung die Ehrennadel in Gold des Hessischen Ministerpräsidenten für langjährige aktive Dienstzeit.

Weiterhin ehrte Kreisjugendfeuerwehrwartin Brigitte Kintscher den Kameraden Simon Klein für sein Engagement in der Jugendfeuerwehr mit der Florian-Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Bronze. Wehrführer Michael Kintscher beförderte außerdem den Kameraden Chris Wettstein als neues Mitglied der Einsatzabteilung zum Feuerwehrmannanwärter. Im Anschluss an den akademischen Teil des Festtages feierte die Dillhäuser Feuerwehr zusammen mit ihren Gästen bei kühlen Getränken, gutem Essen aus der Feldküche der Probbacher Feuerwehr und von „Klimbis Imbiss“ sowie einem reichhaltigen Kuchenbuffet, noch bis in die Abendstunden. Zwischendurch demonstrierte die Jugendfeuerwehr mit einer Schauübung noch ihr Können.

Die Feuerwehr Dillhausen bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz. Sie haben alle dazu beigetragen, dass uns das Fest in sehr guter Erinnerung bleiben wird.

 

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie

 

Michael Kintscher/09.07.2017

Hinterlassen Sie ein Kommentar